Brandaktuell

Feuerwehr Puch
Feuerwehr Puch

Künftig wird auf unserem erstausrückenden Löschfahrzeug ein Gerätesatz zur Bekämpfung von Vegetationsbränden mitgeführt.

 

Flächenbrände gewinnen in Zeiten immer längerwährender Trockenperioden zunehmend an Bedeutung für die Feuerwehr. Für eine wirkungsvolle Brandbekämfpfung ist die Feuerwehr Puch nun zusätzlich mit zwei Löschrucksacksystemen ausgestattet. Ein Rucksack fasst 20 Liter Löschwasser. Er ist mit einem Befüllanschluss versehen sodass der Träger den Rucksack zum Befüllen nicht abnehmen muss. Das handliche am Rucksack befestigte Strahlrohr ermöglicht zielgenaues und wassersparendes Ablöschen an schwer zugänglichen Stellen wie z.B. Wurzelstöcken oder Astlöchern.

Zum System gehören neben den Rucksäcken noch Schutzbrillen, leichter Atemschutz, zwei D-Strahlrohre, ein D-Verteiler, 75m D-Schlauch, zwei Feuerpatschen zum Niederdrücken offener Flammen sowie Umgrabwerkzeug.