Symbolbild FF Puch
Symbolbild FF Puch

03.01.2020 - Nachdem wir das Jahr 2019 mit dem letzten Einsatz pünktlich am 31.12.2019 abschlossen, ließ die erste Alarmierung des neuen Jahres gerade einmal drei Tage auf sich warten. Aufgrund der anstehenden Landung eines Rettungshubschraubers im Industriegebiet Hasenheide wurde der komplette Beleuchtungssatz aus Puch angefordert. Um 20:54 Uhr ging der Alarm bei unseren Freiwilligen ein. Sofort machte sich eine Besatzung mit dem Löschgruppenfahrzeug auf den Weg und führte Erkundungen zur Vorbereitung einer sicheren Landung des Rettungshubschraubers durch. Die ebenfalls alarmierte FF Fürstenfeldbruck übernahm nach ihrem Eintreffen die abschließenden Maßnahmen. Insgesamt waren 21 Männer und Frauen der FF Puch im Einsatz. 9 Einsatzkräfte befanden sich am Einsatzort. 12 übrige Feuerwehrleute warteten die erste Rückmeldung von der Einsatzstelle im Gerätehaus ab und konnten schon nach kurzer Zeit wieder nach Hause.