23.06.2020 - Für die einen Mittagsruhe, für uns Einsatzzeit. Um 12:40 Uhr löste die ILS Fürstenfeldbruck Alarm für zwei Feuerwehren der Stadt aus. Die Freiwilligen aus Fürstenfeldbruck und Puch wurden zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in der Nähe des Brucker Volksfestplatzes alarmiert. Atemschutzgeräteträger aus Puch rückten also in Richtung Innenstadt aus. Die ersteintreffenden Kräfte der FF Fürstenfeldbruck stellten rasch fest dass es sich nicht um einen Brand, sondern um einen technischen Defekt an einer Solaranlage handelte. Es trat lediglich Wasserdampf aus und zu keiner Zeit bestand Gefahr für Mensch oder Umwelt. Eine Unterstützung der FF Puch war somit nicht weiter erforderlich. Nach circa 20 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr Puch beendet.